Hyperdouraku testet die M45 – The most compact AEG

Über die Waffe mit der Ares Airsoft in den PCC-Sektor einsteigen möchte, die M45, haben wir bereits öfter berichtet. Jetzt hat Hyperdouraku ein Video dazu veröffentlicht.

Und in diesem zeigt sich die M45 von ihrer besten Seite. Sehr kompakt gebaut, kann diese zum Transport noch kompakter gemacht werden. Denn die längenverstellbare Schulterstütze kann auch zur Seit geklappt werden. Ein Nachteilig ist allerdings, dass die Waffe dann nicht mehr funktioniert. Zum Schutz vor Kabelbrüchen sind hier Kontakte verbaut.

Die Magazine sind eine Ares Eigenkonstruktion und in 3 Versionen verfügbar. Ein kurzes und ein verlängertes Pistolenmagazin, sowie ein Trommelmagazin.

Ares Airsoft M4 M45 Pistol AEG

Und auch wenn ich den Ansatz von King Arms bei der PDW 9mm SBR, MP5 Magazine zu verwenden, etwas besser finde, optisch passen diese Pistolenmagazin gut zur M45.

Der Reichweitentest auf 30 Meter zeigt schon ein wenig die Grenzen dieser Waffe auf. Den selbst mit am Handschutz befestigten Zweibein und einem an der Picatinny-Toprail montierten Zielfernrohr, geht nicht jeder Schuss ins Ziel. Mit den mitgelieferten Flip-Up-Sights wäre das wahrscheinlich noch schwerer gewesen.

Ares M45 bei Airsoft2go

Ares Airsoft M45 AEG bei Airsoft2go

Aber dafür ist die M45 auch nicht gedacht. Sie ist eher für kompakte CQB Spielfelder gedacht. Und genau da entfaltet sie ihr volles Potential.

Airsofttipps Schreiber Patrick
PatrickGründer von Airsofttipps
Als Gründer und Admin betreut Patrick die Seite selbst, sowie die verschiedenen anderen sozialen Präsenzen. Er schreib vor allem über neue Airsoftwaffen und taktische Ausrüstung.
By |2019-06-05T19:10:19+02:00Juni 5th, 2019|0 Comments

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.