Evolution Airsoft auf der IWA 2019 – News

Evolution Airsoft auf der IWA 2019 – So viele M4’s

Seien wir ehrlich, entweder man ist Fan der M4/AR15 Familie, oder eben nicht. Aber diese beliebte Plattform ermöglicht einem Airsoftspieler eine maximale Flexibilität. Keine andere Waffe bietet diese vielen Möglichkeiten zur Individualisierung. Und am Stand von Evolution Airsoft konnte man das besonders gut sehen. Und selbst eine solche ganze Wand zeigt nur einen kleinen Teil was überhaupt möglich ist.

Natürlich könnte ich jetzt jede einzelne Waffe beschreiben, ich gehe da lieber einen anderen Weg. Auch als nicht-M4-Fan konnte ich mir einige Modelle und Besonderheiten heraussuchen, die ich beschreiben kann.

Lone Star Serie – Für jeden was dabei

Den größten Teil der Wand machte die Lone Star Serie aus. Kein Wunder, denn diese zeigt am besten die vielen unterschiedlichen Möglichkeiten. Ob nun Farben, die oft durch die bekannte Cerakote-Beschichtung erreicht werden, oder eben Anbauteile. Auch Modularsysteme kommen nicht zu kurz. Picatinny, M-LOK, KeyMod, von allem ist etwas dabei. Auch in unterschiedlichen Lauflängen und Zusatzoptionen. Am besten kann das wohl eine kleine Gallerie zeigen.










ADC Serie

Zum Zeitpunkt der IWA kannte ich ADC nicht, so ehrlich muss man sein. Erst der freundlicherweise mitgegebene Evolution Katalog schluss diese Lücke. Denn jede Marke wird auch einzeln dort erläutert. Ein Download ist ebenfalls HIER verfügbar.

Evolution Airsoft ADC Serie

ADC steht für Armi Dallera Custom, einen in Italien sitzenden Waffenhersteller der 1990 gegründet wurde. ADC stellt dabei verschiedenste Waffen her und hat sich gerade bei Langwaffen auf die AR15 Plattform spezialisiert.

Evolution Airsoft ADC Serie

Die Lizenzwaffen von ADC sind ebenfalls Teil der Evolution Hard Core Serie. Das merkte man natürlich auch direkt bei der Begutachtung auf dem IWA Stand. Die Waffen machten einen extrem stabilen Eindruck. Uns fielen aber vor allem kleine Details an diesen Waffen auf. So ist der Abzugsbügel vergrößert, um auch mit Handschuhen bequem arbeiten zu können. Auch der spezielle ADC-Mündungsfeuerdämpfer gibt der Waffe, zusammen mit dem klassischen Picatinny-Handschutz eine interessante Optik,

Evolution Airsoft ADC Serie










Tango Down Serie

Unter M4-Kennern ist Tango Down eine bekannte Marke. Diese fertigen Zubehör wie Frontgriffe, Schulterstützen oder Magazine und auch ganze Waffen. Ebenso hält es auch Evolution Airsoft. So konnten wir die bekannten Magazine und Frontgriffe auch einzeln finden. Aber eben auch die Waffen als ganzes. Diese sind Teil der Evolution Hard Core Serie. Damit sind diese durch ausgewählte Internals für eine besonders lange Nutzungsdauer ausgelegt. Für uns Spieler in Deutschland ist das verbaute Mosfet natürlich zusätzlich interessant.

Evolution Airsoft Tango Down Serie

Ausgeliefert werden diese Waffen direkt mit einem stabilen Nachbau des bekannten Tango Down ARC Magazine. In diesem Fall als 130 Schuss Midcap Version.

Prototypen aus dem 3D-Drucker

Evolution Airsoft hat auf der IWA gewährte auch einen Einblick in die mögliche Zukunft. So lief während der IWA regelmäßig ein 3D-Drucker, der verschiedenste Teile hergestellt hat. Ob nun ein Griffstück einer Pistole, Upper-/Lower Receiver oder einen Handschutz, von allem lagen bereits Rohlinge vor. Auch einige vormontierte Waffen hingen ebenfalls bereits an der Wand.

Evolution Airsoft 3D-Printer Prototypes
Evolution Airsoft 3D-Printer Prototypes

Bisher sind das aber noch Prototypen in der Entwicklung. Aber wir sind gespannt wie es damit weitergeht. Denn die Herstellung im 3D-Drucker ermöglicht ja auch kleinere Serienproduktionen ohne Einschränkungen.

Werbung



Werbung



Werbung



Airsofttipps Schreiber Patrick
PatrickGründer von Airsofttipps
Als Gründer und Admin betreut Patrick die Seite selbst, sowie die verschiedenen anderen sozialen Präsenzen. Er schreib vor allem über neue Airsoftwaffen und taktische Ausrüstung.
By |2019-03-20T13:05:22+02:00März 18th, 2019|0 Comments

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.