Die Abkürzung PCC steht für Pistol Caliber Carbine. Also Karabiner die ein Pistolenkaliber verschießen (z.B. 9×19 mm oder .45 ACP). Also rein technisch Maschinenpistolen nach dem Vorbild von Sturmgewehren/Karabinern.

Beispiel für solche Airsoftwaffen sind zum Beispiel:

Diese Waffen erfreuen sich einer steigenden Popularität, da die kompakten Abmessungen vor allem für CQB Spielfelder und Speedsoft geeignet sind.

G&G ARP9 AEG Review – Airsoft Mike – News

Die Waffe mit der der PCC-Trend im Airsoft groß wurde - Die G&G ARP9 Inzwischen ist diese Airsoftwaffe bereits ein Klassiker unter den PCC's (Pistol Caliber Carbine). Also ein Sturmgewehr/Karabiner im Pistolenkaliber. Vorteil ist natürlich, dass das Handling bereit bekannt ist. Die ARP9 entspricht im Handling stark der M4, eben mit der Ausnahme des Magazins. Und nun hat Airsoft Mike hat sich diese AEG jetzt auch einmal genauer angesehen.

By |2019-06-10T15:59:41+02:00Juni 9th, 2019|0 Comments

Ares Airsoft M45 AEG Review – Hyperdouraku – News

Hyperdouraku testet die M45 - The most compact AEG Über die Waffe mit der Ares Airsoft in den PCC-Sektor einsteigen möchte, die M45, haben wir bereits öfter berichtet. Jetzt hat Hyperdouraku ein Video dazu veröffentlicht. Und in diesem zeigt sich die M45 von ihrer besten Seite. Sehr kompakt gebaut, kann diese zum Transport noch kompakter gemacht werden. Denn die längenverstellbare Schulterstütze kann auch zur Seit geklappt werden. Ein Nachteilig ist allerdings, dass die Waffe dann nicht mehr funktioniert. Zum Schutz vor [...]

By |2019-06-05T19:10:19+02:00Juni 5th, 2019|0 Comments

PCC – Pistol Caliber Carbine

Der Begriff PCC steht für Pistol Caliber Carbine. Also Karabiner, die in einem Pistolenkaliber gefertigt wurden. Beispiele für solche Kaliber sind 9x19 mm oder .45 ACP. Technisch wären das also Maschinenpistolen. Bei PCC's geht es aber eben auch um das Handling. Bei einer solchen Waffe entspricht dieses dem eines speziellen Sturmgewehrs oder eines Karabiners. Diese Waffen werden im realen schon länger gefertigt und stellen eine Ersatzmöglichkeit zu Maschinenpistolen dar. Da Sturmgewehr/Karabiner und PCC in der Handhabung ähnlich sind, wird weniger Training benötigt. Neu ist dieser Gedanke nicht. So [...]

By |2019-03-27T16:46:07+02:00März 27th, 2019|0 Comments

Ares M45 bei Airsoft2Go gelandet – News

Konkurrenz für die ARP9 - Die Ares M45 ist da!  Selbst als nicht Pistol-Carbine-Fan, sind wir ja bereits seit der Ankündigung von Ares zur M45 Fans dieser Waffe. Kompakte Abmessungen, unterschiedliche Magazingrößen, Ares EFCS-System. Braucht man wirklich noch mehr? Nun ist diese Waffe mitsamt Magazinen und in 2 unterschiedlichen Farben bei Airsoft2Go.de aufgetaucht. Und vor allem direkt in einer CQB-freundlichen 0,5 Joule-Version.

By |2019-06-05T18:24:57+02:00Januar 17th, 2019|0 Comments

Ares Airsoft M45 bei Redwolf Airsoft – News

Marck von Redwolf Airsoft hat sich einmal die M45 von Ares Airsoft angeschaut. In diesem zeigt er auch einzelnes Zubehör wie die zwei unterschiedlich langen Magazine und es werden erstmals auch Zahlen zur Kapazität genannt. So wird das noch nicht verfügbar Drum-Magazin etwas 1300 BB's fassen können. Ob das nun für eine so kompakte CQB-Waffe notwendig ist? Aber die schnelle Wechselmöglichkeit an der Front ist schon ein schickes Feature. Das wir in Deutschland wahrscheinlich nur schwer genießen werden können. [...]

By |2019-06-05T18:24:58+02:00Oktober 7th, 2018|0 Comments

Ares Airsoft Neuankündigung M4 M45 AEG Pistol – Update

The most compact M4 AEG. Damit hat Ares Airsoft die neue M4 M45 AEG angekündigt. Heute hat uns Ares Airsoft auf der firmeneigenen Facebookseite eine schicke Neuheit angekündigt. Nach G&G, King Arms und Classic Army, steigt Ares Airsoft nun auch in die Kompaktklasse mit ein. Features der M45 AEG von Ares Airsoft Optisch bedient sich die M45 AEG stark an der M4, nur eben mit Pistolenmagazinen. Hier sieht man direkt einen Unterschied zu den konkurierenden Systemen. So wird es für diese Waffe wohl 2 unterschiedlich lange [...]

By |2019-06-05T18:25:00+02:00September 3rd, 2018|0 Comments