Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB – Review

////Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB – Review

Zusammen mit der Glock 19X wurden auf der IWA 2019 noch einige weitere neue Glock Modelle vorgestellt. Unter diesen auch die Glock 19 Gen 4 als GBB. Und genau diese hat uns Demmer zur Verfügung gestellt.

Lieferumfang Glock 19 Gen 4 GBB

  • Glock 19 Gen 4 GBB
  • Magazin
  • Patch
  • Inbusschlüssel
  • Anleitung

Was mir hier für eine vollwertige Gen 4 fehlt, sind die auswechselbaren Griffrücken. Denn das ist ja eines der wichtigsten Features dieser Version. So hat man zwar die äußere Anmutung, aber eben ohne die Funktion.

Verpackung Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB
Verpackung Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB
Lieferumfang Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB

Technische Daten

  • System: Co2 Blow Back
  • Kaliber: 6mm
  • Magazinkapazität: 19+1 Schuss
  • Gewicht: 604g
  • Gesamtlänge: 173 mm
  • Energie: ca. 1 Joule

Materialien und Verarbeitung Glock 19 Gen 4 GBB

Materialien

Das Griffstück der Glock 19 Gen 4 GBB besteht aus stabilem Kunststoff, wie beim original. Der Verschluss ist natürlich aus Metall gefertigt, genau wie das Magazin. Nur die Bodenplatte selbst besteht aus Kunststoff.

Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB

Verarbeitung

Der Verschluss ist einwandfrei gefertigt und es fallen außen keine Verarbeitungsspuren auf. Auch das Finish macht einen stabileren Eindruck, als bei den ersten VFC Glock-Modellen.

Das Griffstück besteht aus 2 zusammengesetzten Gußteilen. Diese wurden sehr sauber verarbeitet, sodass nur leichte Gußnähte vorhanden sind. Spürbar sind diese nicht.

Intern ist die Glock 19 Gen 4 mit der Glock 19X GBB vergleichbar. Auch die doppelte Feder ist vorhanden.

Markings

Bereits seit 2017 hat Umarex die Glock-Lizenz. Daher können wir uns auch auf der Glock 19 Gen 4 GBB über originale Markings freuen.

Verschluss und Patronenlager

Starten wir dazu auf der linken Seite am Verschluss. Zuerst kommt natürlich das Glock Logo, sowie die Bezeichnung 19 Gen 4. Danach kommt das Herstellungsland Austria (Österreich) und das originale Kaliber 9×19.

Markings am Verschluss der Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB

Auf der Oberseite des Patronenlagers findet sich noch einmal das originale Kaliber, sowie ein Glock Logo mit dem Landeskürzel AT. Auf der rechten Seite ist noch eine Seriennummer vorhanden.

Markings am Patronenlager der Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB
Markings am Patronenlager der Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB

Eine Besonderheit sind noch die kleinen Markings auf der Visierung, die man leicht übersehen kann.

Markings auf der Visierung der Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB
Markings auf der Visierung der Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB

Diese Seriennummer ist ebenfalls auf der rechten Seite des Verschlusses, direkt unter dem Patronenlager vorhanden. Weiter hinten findet sich noch ein weiteres kleines Glock Logo.

Markings am Griffstück Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB

Griffstück & Magazin

Auf dem linken Griff ist ein weiteres Glock Logo vorhanden. Der Lizenztext ist auf der rechten Seite relativ weit oben auf dem Griff.

Markings am Griffstück Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB
Markings am Griffstück Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB

Das realer Kaliber 6mm und das für uns in Deutschland wichtige F im Fünfeck findet sich auf der Unterseite des Griffstücks. Direkt unter der Montageschiene, also sehr dezent und auf den ersten Blick nicht sichtbar.

Markings am Griffstück Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB

Selbst das Magazin trägt Markings. Angefangen bei dem großen Glock Logo auf dem Magazinboden. Ein weiteres Logo sieht man, wenn man das Magazin aus der Waffe entnimmt. Zusätzlich sind noch die passenden Patronenmarkierungen vorhanden.

Magazin Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB
Magazin Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB

Bedienung & Funktionen Glock 19 Gen 4 GBB

Bedienelemente

Verschlussfanghebel

Die Glock 19 Gen 4 GBB ist noch eine der klassischen Glocks. Also befindet sich der Verschlussfanghebel nur auf der rechten Seite. Dieser besteht aus einem recht kompakten Hebel. Dieser hält den Verschluss in der hinteren Position, wenn die letzte BB verschossen wurde. Dadurch erkennt man schneller, dass das Magazin leer ist und kann entsprechend ein neues einsetzen. Dann muss nur der Hebel nach unten gedrückt werden. Der Verschluss wird dadurch freigegeben und schnellt nach vorne.

Verschlussfanghebel Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB

Alternativ kann man aber auch nach dem Magazinwechsel den Verschluss an den Durchladerillen greifen und nach hinten ziehen.

Magazinauslöser

Auch der Magazinauslöser befindet sich bei der Gen 4 auf der rechten Seite der Pistole. Damit ist diese für Rechtsschützen optimiert. Ein einfacher Druckknopf , wie man es von Glocks nicht anders kennt. Wird der Knopf gedrückt, fällt das Magazin heraus und kann direkt ersetzt werden.

Magazinauslöser Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB

Sicherung & Abzug

Wie die meisten Glock Pistolen verfügt auch die Glock 19 Gen 4 GBB nur über eine Sicherung direkt am Abzug. Wird also das zusätzliche Züngel nicht vollständig gedrückt, löst sich kein Schuss. Eine einfache und wie sich am Erfolg der Glocks zeigt, effektive Lösung.

Abzug Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB

Der Abzug dieser neuen Version ist mit dem der Glock 19X GBB vergleichbar. Ein sauberer, stabiler Druckpunkt zusammen mit einem klar spürbaren Reset ermöglicht schnelle und präzise Schussfolgen.

Funktionen

Montageschiene

Die Glock 19 Gen 4 GBB verfügt über eine Montageschiene an der Flashlights und Laser montiert werden können. Was wir in Deutschland leider nicht dürfen. Aber Dummys können natürlich angebracht werden. Da es sich allerdings nicht um eine vollwertige Picatinny-Schiene handelt, passen eben nicht alle Modelle. Dasselbe gilt ebenfalls für Kameras.

Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB

Visierung

Wie bei allen Glocks wird über eine einfache 3-Punkt Visierung gezielt. Die weiß eingefärbten Punkte helfen bei einem schnelle Auffassen von Zielen. Für eine  Backup mehr als ausreichend, da hier nur auf kurze Distanzen geschossen wird.

Visierung Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB
Visierung Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB

Hop-Up einstellen bei der Glock 19 Gen 4 GBB

Wie auch bei der Glock 19X kann die neue Glock 19 Gen 4 von außen eingestellt werden. Dieses geschieht einfach über den mitgelieferten Inbusschlüssel an der vorderen Öffnung in der Pufferstange.

Hop Up Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB

Zerlegen und Zusammensetzen

Durch das neue Hop-Up System wird die Glock 19 Gen 4 GBB genauso zerlegt, wie die Glock 19X GBB. Das Hop-Up muss einfach vorher in eine neutrale Position gedreht werden. Danach besteht kein Unterschied mehr zum Zerlegen anderer Glock-Nachbauten.

Handling

Die Glock 17 in etwas kompakter, so kann man die Glock 19 perfekt beschreiben. Das Handling ist damit noch völlig identisch und selbst mit größeren Händen kann sie noch gut genutzt werden. Daher würde ich diese Pistole noch noch als klein/kompakt, sondern eher so als medium bezeichnen.

Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB

Und wer mit einer Glock 17 umgehen kann, den stellt die 19 vor keine Herausforderungen. Der Abzug ist sehr gut und die Visierung ist einfach nutzbar. Der einzige Kritikpunkt ist derselbe, wie bei anderen Glock-Modellen. Der Verschlussfanghebel ist sehr kompakt, vor allem im Vergleich mit Waffen wie der P8 A1 GBB. Aber daran kann man sich durch Übung gewöhnen, oder wie ich einfach den Verschluss ein Stück nach hinten ziehen. Funktioniert ebenso einwandfrei.

Verschlussfanghebel Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB

Schusstest

Fazit zur Glock 19 Gen 4 GBB

An sich fällt das Fazit sehr einfach aus. Technisch haben wir genau dieselbe Pistole vor uns, wie bei der Glock 19X. Die einzigen wirklichen Abweichungen sind äußerlich. So hat die Glock 19 eben noch die Fingermulder, die bei der 19X entfernt wurden.

Fingermulden am Griffstück der Umarex/VFC Glock 19 Gen 4 GBB

Griffstück Glock 19 Gen 4

Umarex VFC Glock 19X GBB Review

Griffstück Glock 19X

Also fällt das Fazit ähnlich wie bei der 19X aus. Die Pistole macht einen stabilen, zuverlässigen Eindruck. Der Abzug ist ebenfalls sehr gut und das neue Hop-Up ist eine gute Lösung. Man muss dieses eben nur beim Zerlegen beachten um Schäden zu vermeiden.

Allerdings gibt es eben auch denselben Wermutstropfen. Es fehlen im Lieferumfang die austauschbaren Griffrücken. Die Generation 4 fällt ja eben genau durch diese besonders auf. Warum Umarex diese Pistole nicht als realgetreue Gen 4 ausliefert ist uns nicht wirklich begreiflich.

Wenn einen das nicht stört, hat man mit dieser Pistole eine stabile kompakte Backup-Pistole, die wir auch gerne weiterempfehlen.

Wir bedanken uns noch einmal bei unserem neusten Partner Demmer-Shop.de für dieses Muster. Diese findet ihr in deren Webshop (Hier klicken um zur Glock19 Gen 4 zu gelangen)

By |2019-08-03T20:40:22+02:00Juli 28th, 2019|0 Comments

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.